Aktive Filter:

Alle entfernen

Geschmacksrichtung

    Material

    Oberfläche

    Tabak Sorte

      Verschluss

        Preis

          Köpfe

          Der Shisha Kopf - das Herzstück Deiner Wasserpfeife

          Dein Raucherlebnis steht und fällt mit dem Shisha Kopf. Der sitzt oben auf der Rauchsäule und wird mit dem Tabak Deiner Wahl gefüllt. Komplexe Vorgänge im Shisha Kopf sorgen für das richtige Hitzemanagement und die Entwicklung von Rauch sowie Geschmack. Möchtest Du einen Shisha Kopf kaufen, kommt es auf viele kleine Details vom Material über die Bauart bis hin zu Deinem bevorzugten Setup an, um den Genuss auf den nächsten Level zu bringen.

          Welche Shisha Köpfe gibt es eigentlich?

          Warum nur einen Shisha Kopf kaufen, wenn die Auswahl bei shishaheaven doch so groß ist? Bevor Du Dich eifrig daran machst, Shisha Köpfe zu kaufen, ist es wichtig, Dir einen Überblick zu verschaffen. Denn so ist garantiert, dass Du den für Dich optimalen Genuss erreichst. Kurz gesagt, benötigt jeder Kopf ein anderes Setup. Unter diesem Begriff sind die Art des Kopfes, die Menge des Tabaks und seine Schichtung, die Alufolie inklusive Menge und Lochung und sogar die Ausrichtung der Kohle zusammengefasst.

          Die Haupt-Setups bei einer Shisha bilden das Ami-Setup und das Abstands-Setup. Oberpacking, Donut und Teelicht sind weitere Setups, die jedoch Varianten der beiden Hauptfunktionsprinzipien darstellen. Als Faustregel merkst Du Dir: Kleinere, nicht zu tiefe Köpfe eignen sich für das Ami-Setup. Tiefe Köpfe mit mehr Fassungsvermögen werden gerne beim Abstands-Setup genommen. Was auch immer Du bevorzugst - bei shishaheaven kannst Du die Shisha Köpfe kaufen, die garantiert Deinen persönlichen Geschmack treffen und Dein Rauchvergnügen optimieren!

          Chinaheads

          Die Chinaheads werden häufig Anfängern empfohlen und finden sich daher standardmäßig in vielen Shisha Sets. Diese Köpfe bestehen meist aus Ton und haben die Form einer kleinen Schale oder einer Art Topf. Der Chinahead hat mehrere Löcher am flach gehaltenen Boden des Kopfes. Diesen Shisha Kopf kaufen kannst Du für kleines Geld, musst jedoch auch mit einigen Nachteilen leben. Die Löcher sind relativ groß und verstopfen schnell mit Tabak, was zu lasten des Durchzugs gehen kann. Ist Dein Shisha Tabak feucht, kann sich die Molasse im Kopf ansammeln und läuft via Tauchrohr in die Bowl hinein, was zu geschmacklichen Einbußen führt. Chinaheads eignen sich für alle Setups und präsentieren sich als versierter Allrounder, mit denen Du garantiert nichts verkehrt machst.

          Phunnel Shisha Köpfe

          Die Einlochköpfe für Deine Shisha gibt es in verschiedenen Varianten. Die Tiefe wählst Du ganz nach Geschmack aus dem Sortiment von shishaheaven aus - von wenigen Millimetern bis zu mehreren Zentimetern ist alles dabei. Die Einlochköpfe werden auch als Phunnels bezeichnet. Sie besitzen lediglich ein Loch, das wie ein kleiner Schacht aus dem Boden herausragt. Um diesen Schlot wird der Tabak platziert. Da das Loch nach oben hin ausgerichtet ist, kann die Molasse nicht in das Tauchrohr gelangen und Verstopfungen werde vermieden. Allerdings musst Du damit rechnen, dass die Alufolie haften bleibt, da der Abstand zwischen Folie und Loch sehr gering ist. Bei einem Phunnel Kopf riskierst Du außerdem, dass die Hitze nicht vollständig gleichmäßig durch den Tabak geht. Dem kannst Du mit einem Aufsatz, einem sogenannten Mod, entgegenwirken, Phunnel Köpfe sind beliebt beim Ami Setup, vor allem die flachen Varianten. Tiefe Modelle kannst Du beim Abstands-Setup einsetzen.

          Vortex Köpfe

          Vortex Köpfe verfügen wie der Phunnel Kopf über einen Schlot. Der ist nach oben hin verschlossen und an den Seitenwänden mit vier kleinen Löchern versehen. Die Hitze kann auf diese Weise gut den gesamten Shisha Tabak durchströmen. Damit bleibt auch die Alufolie an ihrem Platz. Vortex Shisha Köpfe kaufen solltest Du, wenn Du das Abstands-Setup bevorzugst. Du kannst diese Köpfe auch beim Ami-Setup einsetzen, musst aber mit einem höheren Tabakverbrauch rechnen.

          Powerbowls

          Chinahead plus Phunnel Kopf ergeben die Powerbowl. Diese Shisha Köpfe besitzen eine Wölbung am Boden mit mehreren Löchern. Dort sammelt sich die Molasse und fließt nicht in Richtung Bowl. Aufgrund des hohen Tabakverbrauchs ist die Powerbowl beim Ami-Setup weniger gefragt. Einen optimalen Durchzug bei geringem Tabakverbrauch erreichst Du mit einem leicht modifizierten Abstands-Setup. Für das sogenannte Donut-Setup platzierst Du den Tabak locker im Kopf und sparst dabei die Wölbung samt Löchern aus.

          Kaminkopf

          Wenn Du Dir das Leben beim Shisha Kopf bauen erleichtern willst, wählst Du einen Kaminkopf. Alufolie benötigst Du nicht. Der sogenannte Kamineffekt entsteht durch die Zylinderform mit einem kleinen Rohr in der Mitte. Die Konstruktion sorgt für den perfekten Abstand von Kohle und Tabak sowie für eine konstante Temperatur und Luftzirkulation. Überhitzen und Verbrennen des Tabaks wird vermieden. Um die Asche abzukippen, nimmst Du den Kaminaufsatz ab und entsorgst alles auf dem Kohleteller. Mit einem Kaminkopf hast Du den Vorteil, dass Dein Tabak länger in der Shisha frisch bleibt und intensiver schmeckt. Bevorzugst Du das Abstands-Setup, triffst Du mit dem Kaminkopf eine gute Wahl. Für das Ami-Setup eignet er sich nicht.

          Shisha Köpfe: Materialkunde

          Neben den verschiedenen Kopfarten und Formen spielt das Material eine Rolle, wenn Du einen Shisha Kopf kaufen willst. Standard ist Ton, doch Du kannst auch Shisha Köpfe kaufen, die aus Glas, Schamott, Stein, Silikon, Metall oder aus einer Mischung verschiedener Materialien bestehen.

          Ein Klassiker: Der Tonkopf

          Wenn du einen Shisha Kopf kaufen willst, machst Du mit einem Exemplar aus Ton grundsätzlich nichts verkehrt. Diese Shisha Köpfe verfügen über mehrere Löcher und funktionieren nicht nur wunderbar mit dem Kaminaufsatz, sondern Du kannst sie auch mit einem HMD-Aufsatz oder mit Alufolie nutzen.

          Ein Shisha Kopf aus Ton ist ideal für Einsteiger. Die Vorteile liegen auf der Hand. Der Kopf lässt sich unkompliziert und schnell bauen. Zusammen mit einem Kamin gelingt das fast immer. Tonköpfe sind außerdem preiswert, die Wärmetoleranz ist erfreulich hoch und Du kannst diese Art Shisha Kopf mit allen möglichen Aufsätzen verwenden.

          Gut zu wissen: Nutzt du einen Kaminaufsatz, solltest Du Dich für einen Aufsatz aus Edelstahl entscheiden. Falls Du einen Kaminaufsatz aus verchromtem Blech kaufst, kann es Dir passieren, dass die heiße Kohle auf Dauer die Chromschicht ablöst. Diese Dämpfe einzuatmen ist gesundheitlich nicht ganz ungefährlich.

          Willst Du einen Shisha Kopf kaufen, solltest Du zudem den Unterschied zwischen einem glasierten und einem unglasierten Shisha Kopf aus Ton kennen. Ein unglasierter Shisha Kopf wurde nach dem Brennen nicht weiter behandelt. Es fehlt die Schutzschicht. Ton ist ein poröses Material, das wie ein Schwamm Flüssigkeiten schnell aufnimmt. Nach einer Weile Shishagenuss fängt der unglasierte Tonkopf an zu "bluten": Die Molasse wird während des Rauchens aus dem Kopf gedrückt, da die Poren voll sind und tropft auf den Kohleteller. Kochst Du den Shisha Kopf im heißen Wasser aus und lässt ihn trocknen, vermeidest Du das Bluten. Da unglasierte Shisha Köpfe kaufen recht günstig ist, kannst Du Dir den Aufwand allerdings sparen. Traditionalisten rauchen ihren Tonkopf auf einen bestimmten Geschmack ein, damit dieser stärker zur Geltung kommt. Falls Du auf diese Weise das Tabakaroma Deiner Lieblingssorten verstärken willst, kannst Du bei shishaheaven bequem mehrere Shisha Köpfe kaufen.

          Der glasierte Tonkopf erhält nach dem Brennen eine Zusatzschicht aus gefärbtem Glas. Die Molasse kann nicht mehr in den Kopf eindringen. Nach dem Rauchen wischst Du den Kopf einfach aus, Geschmacksrückstände bilden sich nicht. Mit der Zeit kann es zu Mikrorissen im Material kommen. Dabei handelt es sich um eine ganz normale Abnutzungserscheinung. Möchtest Du einen glasierten Shisha Kopf kaufen, musst Du mit einem etwas höheren Preis rechnen.

          Edel: Shisha Kopf aus Glas

          Glas sieht nicht nur stylish aus, sondern nimmt auch keine Molasse auf. Daher kannst Du bei diesem Shisha Kopf immer wieder neue Tabaksorten einfüllen und musst Dir keine Sorgen um Geschmacksrückstände machen. Einige entscheiden sich, diese Shisha Köpfe zu kaufen, da Anrauchen sehr einfach und der Durchzug stets gewährleistet ist. Auch die Rauchdauer verlängert sich. Durch die Transparenz des Materials werden die Verunreinigungen natürlich schnell sichtbar, weshalb Du den Glaskopf immer gründlich reinigen musst. Das geht jedoch sehr leicht und Du kannst Dich auf einen einwandfrei hygienischen Kopf verlassen.

          Schamottkopf: Für den entspannten Genuss

          Schamott - nie gehört? Dieses Naturmaterial wird unter anderem in Pizzaöfen verwendet. Schamott benötigt im Vergleich etwas länger, um sich zu erwärmen, speichert aber die Hitze viel besser ab. Auf diese Weise profitierst Du von einer konstanten Temperatur Deines Shisha Kopfes. Das sorgt für ein angenehm entspanntes Rauchen. Du hast die Wahl zwischen einem glasierten und einem unglasierten Schamottkopf.

          Steinkopf: Echte Unikate

          Du möchtest einen Shisha Kopf kaufen, der die Vorzüge von Tonköpfen mit sich bringt, aber dank kleinerer Poren weniger Molasse aufnimmt? Dann könnte ein robuster Steinkopf etwas für Dich sein. Diese Shisha Köpfe speichern die Wärme über einen langen Zeitraum hinweg ab. Der Geschmack wird nicht beeinflusst, das Material verträgt auch einen Sturz. Außerdem besticht jeder Shisha Kopf mit einem individuellen Aussehen.

           

          Dampf oder Rauch? - Keins von beidem! Wir erklären was im Shisha Kopf genau passiert

          Shisha Köpfe sorgen für Rauch oder Dampf? Weit gefehlt! Denn qualmt die Shisha nicht ordentlich, liegt das nicht am Kopf. Verantwortlich dafür sind in der Regel eine nicht ausreichend durchgeglühte Kohle oder zu trockener Tabak. Ein Shisha Kopf ist eher so etwas wie die Kommandozentrale. Denn hier laufen das Management von Hitze, Rauchentwicklung und Geschmack ab. Wenn Du die Shisha Köpfe aus dem Sortiment von shishaheaven testest, wirst Du feststellen, dass derselbe Tabak mit unterschiedlichen Köpfen kann ganz anders schmecken kann.

          Einen Shisha Kopf zu kaufen ist das eine. Letztendlich steht und fällt der Genuss der Wasserpfeife jedoch mit der Art, den Shisha Kopf zu bauen. Das wird auch als Setup bezeichnet. Neben dem Begriff Setup kannst Du auch den Ausdruck "Packing Method" verwenden, wenn es darum geht, den Shisha Kopf zu bauen. Wir stellen Dir verschiedene Methoden vor:

          Abstands-Setup

          Das Abstands-Setup geht schnell und gelingt auch Anfängern gut. Der Tabak wird locker im Kopf platziert. Zwischen Tabak und Alufolie befindet sich ein Abstandsring, der garantiert, dass der Tabak nicht zu heiß wird. Wenn Du keinen Abstandsring hast, solltest Du den Kopf zu 4/5 freilassen, um die entsprechende Lücke zu gewährleisten. Verwende zwei Lagen Alufolie und steche überall Löcher durch.

          Ami-Setup

          Flache Phunnel Shisha Köpfe eignen sich für das Ami-Setup am besten, bei dem kein Abstand zwischen Tabak und Kopf herrscht. Mische den Tabak gut durch und achte auf gleich große Stücke. Fülle den Kopf so, dass der Shisha Tabak leicht über den Rand steht. Streiche mit einer Gabel oder einem Löffel über den Tabak und komprimiere ihn auf diese Weise. Am Rand muss ausreichend Tabak vorhanden sein, damit die Wärmeverteilung gleichmäßig bleibt. Verwende zwei bis drei Lagen Alufolie und mache am besten mit einem Zahnstocher gleichmäßige, aber nicht zu viele Löcher in die Alufolie.

          Chinahead-Setup

          Fülle den Kopf bis zum Rand mit Tabak. Spanne zwei Lagen Alufolie über den Kopf, die Du mit feinen Nadeln vielfach einstichst. Lege drei Stücke Kohle auf die Alufolie und warte, bis alles durchgeglüht ist.

          Fehlproduktions-Setup

          Dein Tabak bildet im Kopf einen kleinen Hügel. Um diesen Shisha Kopf zu bauen, spannst Du fest eine Lage Alufolie, die den Tabak etwas herunterdrückt. Mit einer Nadel stichst Du viele kleine Löcher in die Folie, auf die Du anschließend zwei Kohlestücke legst.

          Hot Shot- Setup

          Nur bis zur Hälfte wird der Shisha Kopf mit Tabak gefüllt, über den anschließend vier Lagen Alufolie gespannt werden. In der Mitte der Bespannung lässt Du einen 1,5 cm breiten Streifen frei. Den Rest der Alufolie versiehst Du mit vielen kleinen Löchern, die zur Mitte hin dichter werden. Auf die gelochten Bereiche legst Du anschließend zwei Stücke Holzkohle.

          Kreuzschlitz-Setup

          Den Kopf Deiner Shisha füllst Du zu ¾ mit Tabak. Spanne zwei Lagen Alufolie über den Kopf. In der Mitte stichst Du auf einer Breite von 1,5 cm mit einer Nadel Löcher in die Folie. Lege Shisha Kohle auf die nicht perforierten Teile der Folie und lasse die Stücke gut durchglühen.

          Atombowl-Setup

          In den Kopf kommt bis zur Hälfte der Füllhöhe Tabak. Spanne vier Lagen Alufolie über den Shisha Kopf. Steche mit einer Nadel das Strahlenwarnzeichen ein. In der Mitte sollten 1,5 bis 2 cm frei bleiben. Lege jeweils ein Kohlestück auf Deine Atomlochung.

          Superchief-Setup

          Bei diesem Setup füllst Du nur den unteren Bereich des Kopfes mit Tabak. Drei Lagen Alufolie werden über den Kopf gespannt. Direkt am Rand bringst Du Löcher in Kreisform ein. Lege zwei Stück Shisha Kohle auf die Alufolie.

           

          Premium Shisha Köpfe von SP Hookah Bowl

          Du willst die neuesten Shisha-Trends direkt zu dir nach Hause geliefert bekommen? Dann freue dich bei shishaheaven auf ein ganz besonderes Highlight der Firma SP Hookah Bowl. Der ukrainische Hersteller gilt als der Geheimtipp in der Szene. Erwarte handgefertigte Tonköpfe in Spitzenqualität!

          Drei verschiedene Modell stehen zur Auswahl. Wähle Deinen Shisha Kopf als klassischen Phunnel oder in der Mehrlochvariante aus. Präzisions-Zuglöcher erlauben Dir den perfekten Durchzug beim Dampfen. Das hochwertige Naturmaterial garantiert Dir außerdem intensive Geschmackserlebnisse. Die Shisha Köpfe von SP Hookah Bowls kannst Du in verschiedenen Setups verwenden. Ob Alufolie, Badche, Smokebox oder - perfekt mit einem Kopf aus der Ukraine - Russian Grenade.

          Darüber hinaus sind die Köpfe so konzipiert, dass Du Dich auf ein optimales Hitzemanagement freuen kannst. Hast Du den Kopf mit ein paar Zügen angeraucht, kannst Du die Hitze regulieren, wie es für Dich am besten passt. Da Genuss auch etwas für das Auge ist, bietet Dir shishaheaven die Köpfe in vielen verschiedenen Farbkombinationen an. Setze jetzt Trends mit einem Kopf von SP Hookah Bowl!

          Wie baue ich den idealen Shisha Kopf?

          Du hast entsprechende Shisha Köpfe ausgewählt und Dich für ein Setup entschieden? Dann kannst Du beginnen, den angefeuchteten Tabak locker auf den Shisha Kopf aufzulegen. Achte beim Shisha Kopf bauen darauf, dass der Tabak gleichmäßig verteilt wird. Weniger ist manchmal mehr, denn befindet sich zu viel Tabak im Kopf, wird dieser sehr schnell verbrennen, was zu einem unangenehmen Kratzen im Hals führen kann.

          Lässt Du das mittlere Loch im Kopf frei, kann die Wärme besser zirkulieren und die Rauchentwicklung gestaltet sich optimaler. Spanne jetzt ein bis vier Schichten Alufolie über den Kopf. Mit einer Nadel bringst Du Löcher in die Alufolie ein. Achte darauf, wirklich alle Lagen zu perforieren. Diese Löcher sind wichtig, damit die Luft angesaugt werden kann. Lege nun die angezündete Shisha Kohle auf die perforierte Alufolie. Am besten an den Rand, da die Hitze schnell die Kohle durchdringt.

          Alternativen zur Alufolie - Smokebox & Co.

          Keine Lust, mit Alufolie einen Shisha Kopf zu bauen? Dann probieren einen Kaminkopf aus. Lege den Tabak locker in den Kopf und bringe anschließend den Aufsatz auf. Das mittlere Loch sollte frei sein, damit frische Luft angesaugt werden kann und der Kamineffekt entsteht Lege die Shisha Kohle auf das Kohlesieb. Gelegentlich musst Du der Kohle etwas Luft zufächeln und ab und zu die Position ändern. Interessant kann für Dich auch die Smokebox sein, die für ideale Hitzeverteilung und aschefreien Tabak sorgt. Oder wie wäre es mit der Variante Russian Grenade?

          Wie pflege ich meinen Shisha Kopf?

          Nach dem Rauchen ist vor dem Rauchen. Am Ende einer Session müssen alle Tabak Reste aus dem Shisha Kopf entfernt werden. Anschließend wird der Kopf mit klarem Wasser ausgespült. Hartnäckige Rückstände können mit Spülmittel entfernt werden. Für einen glasierten Kopf ist diese Art der Pflege ausreichend. Wer mag, kann Shisha Köpfe nach Gebrauch auch zehn Minuten in Essigwasser einlegen. Bei unbehandelten Tonköpfen ist Essigwasser tabu. Hier solltest Du Tabakreste mit einem Zahnstocher, Wasser und Spülmittel entfernen. Für eine gründlichere Reinigung kannst Du einen Spülschwamm nutzen.

          Fazit

          Ohne Shisha Kopf keine Wasserpfeifen Session. Doch welcher Kopf ist nun der richtige? Jedes Modell hat seine Vorzüge und verhält sich unterschiedlich in Sachen Geschmack und Rauchentwicklung. Am besten ist es, Du probierst verschiedene Shisha Köpfe aus unserem Sortiment aus. Mit der Zeit hast Du eine stattliche Auswahl zusammen und für jede Gelegenheit das passende Equipment parat!

          FAQ

          Was kostet ein Shisha Kopf?

          Zwischen 5 und 90 Euro musst Du für einen Shisha Kopf einplanen.

          Was ist der beste Shisha Kopf?

          Den besten Shisha Kopf gibt es in dem Sinne nicht. Die Auswahl des Modells richtet sich nach Deinem bevorzugten Setup, dem verwendeten Tabak, der angepeilten Dauer Deiner Session und dem Material, aus dem der Kopf bestehen soll. Viele schwören auf einen Phunnel-Kopf, aber das ist natürlich Geschmackssache.

          Wann ist ein Shishakopf durch?

          Das kommt auf verschiedene Faktoren, aber vor allem auf die Tabakmenge an. Rechne mit 45 bis 60 Minuten.

          Wann muss ich meinen Shisha Kopf wechseln?

          Den Kopf austauschen solltest Du, wenn das Material porös ist oder sich sehr starke Ablagerungen gebildet haben, die dafür sorgen, dass der Tabak einen anderen Geschmack als üblich hat.

          Welchen Shisha Kopf für Dampfsteine?

          Damit die Molasse nicht tropfen kann, eignet sich ein Phunnel Kopf oder ein Vortex Kopf.

          Welche Shisha Kopf Varianten gibt es?

          Du hast bei Shisha Köpfen die Wahl zwischen Einloch Kopf, Mehrloch Kopf, Vortex Kopf, Chinahead, Powerbowl oder auch Hot Shot. Schau Dir die Varianten in unserem Shop an!

          Welche Setups gibt es für den Shisha Kopf?

          Die beiden Hauptvarianten sind Abstands-Setup und Ami-Setup. Die anderen Setups leiten sich von diesen Varianten ab.